Physiotheraphie

Physiotherapie bedeutet aktives Handeln gegen Schmerzen. Ziel der Physiotherapie ist, Funktionsstörungen des Körpers und Fehlentwicklungen zu beseitigen oder zu vermeiden und Heilungsvorgänge zu unterstützen.
Die Physiotherapie umfasst eine Vielzahl einzelner therapeutischer Maßnahmen zur Erhaltung und Verbesserung von Kraft, Ausdauer und Koordination.

Beim ersten physiotherapeutischen Behandlungstermin erfolgt eine sorgfältige Anamnese mit Befund. Gemeinsam werden hier die Therapieziele besprochen und festgelegt. Es schließen sich in den darauf folgenden Behandlungen aktive und passive  Maßnahmen zur Erreichung dieses Ziels an. Darüber hinaus werden Empfehlungen für eigene Übungen gegeben. Damit das bestmögliche Ergebnis erzielt werden kann.

Leistungen (Auszug)

Krankengymnastik

Krankengymnastik - Durch Anamnese und Befundung werden Einschränkungen der Körperfunktionen identifiziert und…

Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage - oder die komplexe physikalische Entstauungstherapie- dient zur Reduzierung…

Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie ist eine spezielle Behandlungsmethode der Physiotherapie, welche durch spezielle…

Kiefergelenk-Behandlung

Die Kiefergelenk-Behandlung - oder CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion) -  dient zur Identifizierung und…

KG ZNS nach Bobath/Vojta

Bobath/Vojta - Spezielle physiotherapeutische Behandlungsmethode bei neurologischen Krankheitsbildern wie zum Beispiel Schlaganfall,…

Massage

Die klassische Massage ist eine Rücken-, Teil- oder Ganzkörpermassage, dient zur Lockerung…

Krankengymnastik Seibel

Weitere Leistungen

Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis
Wärem/ Eis Behandlung
Kinesiotaping
Atemtherapie
Beckenbodentherapie